Wir verstärken unsere fachliche Kompetenz durch Zusammenarbeit

Die digitale Erfassung aller Befunde durch den Einsatz digitaler Klein- und Großröntgengeräte, die Verwendung moderner Intraoralscanner sowie digitaler Parodontalmesssonden und die konsequente digitale Karteiführung und Dokumentation ermöglicht einen schnellen Datenaustausch mit anderen Fachkollegen.

Für spezielle Erfordernisse führen wir daher unsere Behandlung in Zusammenarbeit mit anderen Fachkollegen, wie Kieferorthopäden, Kieferchirurgen oder bei aufwändigen Wurzelkanalbehandlungen mit Endodontologen gemeinsam durch.
Darüber hinaus bietet der kollegiale Austausch in einer Mehrbehandler-Praxis zu jedem Zeitpunkt die Möglichkeit für das Erfragen einer zweiten und dritten Meinung im eigenen Haus.

Nicht zuletzt erlaubt die Zusammenarbeit mit dem Universitätsklinikum der RWTH Aachen ein Behandlungsniveau, das sich stets an dem neuesten Stand von Forschung und Entwicklung im Bereich der Zahnmedizin orientiert. Gleichzeitig sind wir in Kooperation mit der RWTH Aachen an der Entwicklung einer neuen Generation von zahn- und gewebeschonenden digitalen Mundscannern auf der Basis von Ultraschall beteiligt.