Operation Implantat
Operation Implantat
Operation Implantat

Zahnimplantate in Aachen am Klenkes

Ihnen fehlt ein einzelner oder sogar mehrere Zähne oder Ihr Zahnersatz braucht festen Halt? Wir haben in Aachen lange Erfahrung in der Implantologie und fertigen Zahnersatz auf Implantaten.

Ganz egal, welche Form des Zahnersatzes Sie benötigen oder wünschen – wir beraten Sie vollumfänglich rund um die Implantologie. Machen Sie gleich Ihren Termin in unserer Praxis in Aachen aus.

Zahnimplantate vom Profi:
Sorglos „die Zähne machen lassen“

Natürliche Zähne werden heutzutage wesentlich länger erhalten, totale Zahnlosigkeit wird immer seltener. Geht aber mal ein einzelner Zahn verloren, kann die Zahnwurzel meistens ganz elegant durch ein Zahnimplantat ersetzt werden. Auf dieses Implantat wird dann eine Krone aufgesetzt. Auf mehreren Implantaten können auch Brücken verankert werden.

Hilfe gibt es auch für zahnlose Patienten, deren Prothesen mithilfe von Implantaten im Mund fixiert werden können. Und zwar so, dass Essen, Sprechen und die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben wieder unbehindert möglich werden.

Rufen Sie uns an! Wir haben jahrelange Erfahrung in der Implantologie in Aachen und beraten Sie gern!

Wie gehen wir vor,
wenn Zahnimplantate notwendig werden?

Benötigen Sie einen Zahnersatz, gehen wir sorgfältig, detailliert und mit all unserer Erfahrung an die Behandlung heran.

  • Wir prüfen, ob genügend Knochen für ein Implantat zur Verfügung steht. Wenn nicht, gibt es verschiedene Möglichkeiten, fehlenden Knochen aufzubauen.
  • Wir klären ab, ob es Kontraindikationen (Ausschlusskriterien) für eine Implantation gibt. Wenn ja, behandeln wir Entzündungen im Kieferbereich oder arbeiten mit spezialisierten Ärzten zusammen, wenn Allgemeinerkrankungen wie z.B. Diabetes bestehen.
  • Bei guter medikamentöser Einstellung muss auch der Diabetes keine Kontraindikation für Zahnimplantate sein.

Unsere Behandlung im Rahmen der Implantologie besteht aus umfassender Voranalyse, sorgfältigen Behandlungsmethoden und einer gewissenhaften Nachkontrolle!

Zahnimplantate aus Titan oder Keramikimplantate

Überwiegend bestehen die künstlichen Zahnwurzeln, die Zahnimplantate, aus bioverträglichem Titan. Die titanbasierten Implantatsysteme sind seit mehr als 30 Jahren erprobt und weltweit dokumentiert. Wir verarbeiten nur hochwertige Implantate, deren Hersteller langfristig am Markt vertreten sind und die Garantie bieten, auch in Jahren noch ein Ersatzteil liefern zu können. Diese Hersteller bieten auch die größte Variabilität von zahntechnischen Hilfsteilen, um das funktionell und ästhetisch beste Ergebnis für Ihren Zahnersatz zu erzielen.

Was sind die Vorteile von Titanimplantaten?

  • Hohe Biokompatibilität des Materials
  • Hohe Verträglichkeit durch den Körper, keine Abstoßungsgefahr
  • Titanimplantate sind enorm stabil, belastbar und langlebig
  • Implantate aus Titan lösen keine Allergien aus

Die neueste Entwicklung sind Keramikimplantate. Die technischen Möglichkeiten des Zahnersatzes auf Keramikimplantaten sind noch nicht so umfassend wie bei den Titanimplantaten. Die technischen Anforderungen für die Eingliederung des aufgesetzten Zahnersatz sind wesentlich höher. Deshalb sollten Keramikimplantate nur eingesetzt werden, wenn es wirklich gute Gründe dafür gibt.

Was sind die Vorteile von Keramikimplantaten?

  • Hohe Biokompatibilität des Materials
  • Ästhetisches, natürlich wirkendes Ergebnis
  • Alternative bei Metallunverträglichkeit

Brücken oder Implantate – wo liegt der Unterschied?

Durch Implantate werden zunächst die Zahnwurzeln ersetzt. Auf diesen künstlichen Zahnwurzeln werden dann die sichtbaren Zahnkronen verankert – das kann für einen einzelnen Zahn mit einer implantatgetragenen Krone erfolgen. Fehlen mehrere Zähne, können auch mehrere Implantate gesetzt werden, um darauf eine Brücke zu verankern. Zudem kann herausnehmbarer Zahnersatz über eine geringe Zahl von Implantatenaufbauten eine zusätzliche Befestigung erfahren. Dies erleichtert schließlich Sprechen und Essen.

Wenn eine Zahnlücke entstanden ist, muss im Rahmen der Implantologie abgewogen werden. Kann die Lücke unter Schonung der Nachbarzähne durch ein Implantat ersetzt werden oder haben die beiden Nachbarzähne auch schon Schäden erlitten? Dann wäre die Versorgung mit Kronen für diese vorteilhaft und eine Brücke zu erwägen. Dabei muss man aber immer bedenken, dass Zahnkronen auf Zähnen auch nicht ewig halten.

Je jünger der Patient und je besser die Zahnsubstanz der Nachbarzähne desto eher sollte man zum Implantat tendieren. Es wäre schade, in jungen Jahren gesunde Zahnsubstanz für eine Brückenversorgung zu beschleifen.

Hochwertiger Zahnersatz in Aachen am Klenkes

Bei den Zahnärzten am Klenkes erhalten Sie genau den Zahnersatz, den Sie benötigen. Wir haben jahrelange Erfahrung in der Implantologie und freuen uns, wenn wir Ihnen helfen dürfen. Benötigen Sie ein Implantat oder zahnmedizinische Beratung?

Vereinbaren Sie gleich einen Termin in unserer Praxis in Aachen – telefonisch oder online!